Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Da stand er doch....
Kreis Gießen - Wettenberg
Geschrieben von: Peter Kirch ACE Auto Club Europa e.V.
am: Dienstag, 30. Juni 2009 um 15:04 - Gelesen: 4821 mal
Autoklau gehört zu den Schreckgespenstern deutscher Urlauber im Ausland.
Inzwischen sind auch ältere Autos bei Dieben begehrt.
Nach Informationen des Landeskriminalamtes Niedersachsen werden 13 Prozent aller Fahrzeuge, die als gestohlen gemeldet werden, jenseits der deutschen Grenzen entwendet. Hoffnungsvoll stimmt, dass die Zahlen seit Jahren rückläufig sind und sich seit 2003 fast halbiert haben.
Die meisten in Deutschland zugelasssenen Fahrzeuge kamen 2007 in Polen abhanden, gefolgt von der Tschechischen Republik und Italien. Dabei schützt es nicht, ein älteres Modell zu fahren. So weist der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft darauf hin, dass es unter den Top 15 der Autodiebe elf Modelle gibt, die zehn Jahre und älter sind. Ältere Modelle verfügen nicht über die ffektiven Sicherungen wie Neufahrzeuge.
Passieren kann überall etwas, doch gibt es Orte, die zu Recht als gefährlicher gelten.
So besteht auf den Parkplätzen großer Supermärkte ein erhöhtes Risiko, der Wagen sollte hier nicht im Sichtschutz von Grünflächen abgestellt werden. Campern wird von der Übernachtung auf Autobahnparkplätzen dringend abgeraten. Das Parken in Wohnsiedlungen dagegen gilt als sicherer.
Vorsorge schützt!
Präventionsexperten der Polizei empfehlen zusätzliche Sicherungen wie Alarmanlagen, Lenkradkrallen oder Schalthebelsperren. Mit Hilfe von elektronischen Ortungssystemen können Autos nach einem Diebstahl via GPS aufgespürt werden. Fast wichtiger ist, die Aufmerksamkeit von Langfingern gar nicht erst auf das Fahrzeug zu lenken.
Jeder sichtbare Wertgegenstandf lässt Begehrlichkeiten aufkommen - dazu gehört das mobile Navigationsgerät ebenso wie die Jacke oder Handtasche oder Fotoapparatauf der Rückbank.

Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Keine Termine
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2900 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community